Thunder in the Glens (Aviemore Schottland) 2019

Zwei Member (Marion & Fiedi)haben den Besuch des Harleytreffens in Schottland in ihren Jahresurlaub eingebaut. Um es vorweg zu nehmen – dieser gesamte Schottlandbesuch war ein überwältigendes Erlebnis. Wir haben das Treffen am Tage und am Abend besucht. Es ging für uns mit der Ausfahrt los. Ca. 3000 Motorräder waren beteiligt – wie eine Pilgerfahrt. Über mehrere Kilometer erstreckte sich das internationale Fahrerfeld. Viele verkleidete Motorradfahrer ob Briten, Niederländer, Belgier, Italiener , Deutsche usw. waren am Start. Die meisten mit zwei Rädern, aber auch diverse Trikes und Fremdmarken waren dabei. Insgesamt ging die Ausfahrt über mehr als 100km über kleinste Sträßchen durch die Highlands. Die Straßen waren überall gesäumt von tausenden Zuschauern. Geendet hat die Tour dann in Grantown-on-Spey , wo alle Motorräder rechts und an der Straße in der City abgestellt wurden und die Fahrer sich an zig Buden und Ständen bei viel Sonnenschein erfreuen konnten. Der Abend war dann geprägt von Einfachheit. Musikbands auf LKW Anhängern, mal Folklore, mal fetzige Musik. Es war alles auf den Beinen, ob alt, ob jung. Einfach ein buntes und freundliches Fest, bei dem kaum ein Auge trocken blieb. Für uns eine Freude mit so vielen Menschen ins Gespräch zu kommen. Mehr zu unseren wundervollen Schottland Erlebnissen gerne im persönlichen Gespräch. Marion & Fiedi und tausende Schafe

Text: Marion&Fiedi, Photographer: Marion&Fiedi

Veröffentlicht in News